Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung (B1)

Besonders geeignet ist dieser einjährige Bildungsgang für alle Schüler*innen, die einen kaufmännischen Beruf ergreifen wollen. Wirtschaftliche Themen und Geschäftsprozesse in Unternehmen sind zentrale Inhalte des Bildungsganges.

Des weiteren soll die berufliche Orientierung weiter vertieft werden. Dazu trägt auch das verbindliche Praktikum (4 Wochen) bei, welches einen kaufmännischen Schwerpunkt haben muss.

Vorrangiges Ziel ist es, dass die Schüler*innen auf eine Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf gut vorbereitet werden.

Gleichzeitig bietet der Bildungsgang aber auch die Möglichkeit, mit einem erfolgreichen Abschluss die schulische Laufbahn weiter fortzusetzen, um z.B. die Fachoberschulreife mit dem Besuch der Berufsfachschule (B2) zu erwerben.

  • Aufnahmevoraussetzungen

    Hauptschulabschluss nach Klasse 9

  • Abschluss

    Hauptschulabschluss nach Klasse 10

  • Dauer

    ein Jahr

  • Unterrichtsfächer

    Berufsbezogener Lernbereich
    • Geschäftsprozesse im Unternehmen
    • Gesamtwirtschaftliche Prozesse
    • Personalbezogene Prozesse
    • Mathematik
    • Englisch
    Berufsübergreifender Lernbereich
    • Deutsch
    • Sport/ Gesundheitsförderung
    • Religion
    • Politik/Gesellschaftslehre
  • Aufnahmevoraussetzungen

    Hauptschulabschluss nach Klasse 9

  • Abschluss

    Hauptschulabschluss nach Klasse 10

  • Dauer

    ein Jahr

  • Unterrichtsfächer

    Berufsbezogener Lernbereich

    • Geschäftsprozesse im Unternehmen
    • Gesamtwirtschaftliche Prozesse
    • Personalbezogene Prozesse
    • Mathematik
    • Englisch

    Berufsübergreifender Lernbereich

    • Deutsch
    • Sport/ Gesundheitsförderung
    • Religion
    • Politik/Gesellschaftslehre