Teambuilding in der KGYU

Gerade in Corona-Zeiten sind gemeinschaftsfördernde Aktionen besonders wertvoll und wichtig. Daher machte sich die KGYU gemeinsam mit ihren Klassenlehrern auf zum Kletterwald nach Wetter. Der Herbst zeigte sich von seiner besten Seite, so dass überwiegend bei Sonnenschein und teils blauem Himmel geklettert werden konnte. Die Klasse hatte viel Spaß, ist enger zusammengewachsen und viele haben ihre anfängliche Angst vor der Höhe und den Hindernissen besiegt und sind über sich hinausgewachsen. Es gibt sogar Pläne unter den Schüler*innen in den Herbstferien noch einmal auf eigene Faust dorthin zu fahren.

SoR-SmC Projekt: mehrsprachige Verhaltensregeln bei Krankheitssymptomen zu Corona-Zeiten

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Pinto Cardoso haben die Schülerinnen und Schüler der beiden Internationalen Förderklassen mehrsprachige Plakate mit Verhaltensregeln bei Krankheitssymptomen (Corona) erstellt. Diese Plakate wurden in der vergangenen Woche mit der Unterstützung des SoR-SmC-Team zunächst am Standort Friedenshöhe aufgehängt. Die Beschilderung am Standort Wilhelmshöhe folgt nach den Herbstferien.