Aktuelle Informationen der Schulleitung (Stand: 13.01.2021):

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ein frohes und gesundes neues Jahr!

Aufgrund des Beschlusses der Landesregierung wird der Präsenzunterricht in den Schulen vorläufig bis zum 31.01.2021 ausgesetzt (Schulmail vom 07.01.2021). Es wird ab dem 11.01.2021 Distanzunterricht nach Stundenplan erteilt wie bereits vor den Weihnachtsferien. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer informieren Sie über alles Weitere.

Seit dem 04.01.2021 leitet Herr Carsten Kreutz, unser stellvertretender Schulleiter, kommissarisch unser Berufskolleg, da Herr Schulte eine Stelle an einem anderen Berufskolleg angenommen hat.

Der Umzug in den kernsanierten Gebäudetrakt A läuft in vollem Gange und wird voraussichtlich am Montag, dem 11.01.2021 abgeschlossen sein.

Wir möchten darauf hinweisen, dass das Angebot unserer Schulsozialarbeiterinnen, Frau Duncker und Frau Nierlich, weiterhin während der Distanzlernphase wahrgenommen werden kann und der Kontakt über E-Mail und Telefon möglich ist.

Digitale Beratungs- und Anmeldetage

Klicken Sie auf das Plakat, um weitere Informationen zu erhalten.

SIHK-Prüfungen im Gebäudeteil A

Im neubezogenen Gebäudeteil A konnte der Startschuss für die diesjährigen SIHK-Prüfungen gegeben werden, die in dieser sowie in der kommenden Woche stattfinden. Neben den Prüflingen strahlt jetzt auch die hochwertige Ausstattung und das professionell gestaltete Ambiente. SchülerInnen und LehrerInnen freuen sich gleichermaßen über die ansprechende Lernumgebung.

Unsere Berufsberatung

Wir freuen uns, unser neues Berufsberatungsteam an unserer Schule begrüßen zu dürfen und möchten auf unsere überarbeitete Seite zur Berufsberatung hinweisen. Dort finden Sie neben Informationen zum Angebot die aktuellen Beratungstermine.

Teambuilding in der KGYU

Gerade in Corona-Zeiten sind gemeinschaftsfördernde Aktionen besonders wertvoll und wichtig. Daher machte sich die KGYU gemeinsam mit ihren Klassenlehrern auf zum Kletterwald nach Wetter. Der Herbst zeigte sich von seiner besten Seite, so dass überwiegend bei Sonnenschein und teils blauem Himmel geklettert werden konnte. Die Klasse hatte viel Spaß, ist enger zusammengewachsen und viele haben ihre anfängliche Angst vor der Höhe und den Hindernissen besiegt und sind über sich hinausgewachsen. Es gibt sogar Pläne unter den Schüler*innen in den Herbstferien noch einmal auf eigene Faust dorthin zu fahren.