Aktuelle Informationen


Aufgrund der Baumaßnahmen ist die Verwaltung bis auf Weiteres unter folgenden Telefonnummern zu erreichen:

Standort Friedenshöhe: 02336 93-3416 (Frau Bauer)

Standort Wilhelmshöher Str.: 02336 93-3415 (Frau Paul) und 02336 93-3414 (Herr Blacha)

Fax-Nr.: 02336 93-13477

Der Beratungs- und Anmeldetag für das Schuljahr 2020/2021 findet am Samstag, den 01.02.2020 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr am Standort Wilhelmshöher Str. 12-22 statt. Wir freuen uns auf Sie!

Berufsberatung

Aktuelle Beratungstermine:

Frau Siepermann (Höhere Berufsfachschule, Standort Friedenshöhe 44):

19.12.2019

Frau Malik (Berufliches Gymnasium, Standort Wilhelmshöher Straße):

11.12.2019


Rüstzeug für das Fachabitur

Zehn Schlucke Wasser trinken gegen Blackout und andere Tipps und Tricks aus der Lernforschung bringen 61 Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule des Berufskollegs Ennepetal von Norderney mit nach Hause.  An vier Tagen bereiteten sie sich in fünf Modulen intensiv auf ihre Abschlussprüfungen im Mai vor. Fünf Lehrkräfte und eine Schulsozialarbeiterin haben sie auf die Insel begleitet und ihnen mit vielen Lern- und Wiederholungsangeboten eine Menge Rüstzeug für das Bestehen des Fachabiturs mit auf den Weg gegeben. Neben allgemeinen Tipps zum Lernen erhielten die Jugendlichen die Chance, wichtige Inhalte der vier Prüfungsfächer zu wiederholen und zu vertiefen. Zur Entspannung zwischen den Modulen stand natürlich auch eine Lehrstunde im friesischen Nationalsport Boßeln auf dem Stundenplan. 

Spendenübergabe “Tag der Vielfalt”

Zur Übergabe der Spenden, die am “Tag der Vielfalt” für den Soli-Flüchtlings-Fonds gesammelt wurden, war Karl-Heinz Henkel (ehemaliger Lehrer und Mitgründer des Soli-Flüchtlings-Fonds) bei uns. Er bedankte sich bei den Schülern mit einer kleinen Geschichte für ihren Einsatz. Die Schüler der IFK 1 und das Fair-Trade-Team des BK Ennepetal haben am “Tag der Vielfalt” mit ihrem selbstzubereiteten Fingerfood und fair produziertem O-Saft für das leibliche Wohl gesorgt und um eine Spende gebeten.

Exkursion ins Bergbaumuseum Bochum

 

Am 13.11.2019 hieß es für zwei Klassen der Höheren Handelsschule des Berufskollegs Ennepetal wieder „Glück auf“. Jene bekannte Redewendung sagten damals die Bergleute zueinander, um sich einen erfolgreichen Kohle-Abbau zu wünschen. So begaben sich auch die Schüler*innen, ausgerüstet mit zu bearbeitenden Museumsrallyefragen, in die Tiefen und die entlegensten Winkel des Museums, auf der Suche nach der Steinkohle und ihrer Geschichte. Unter Tage wurden sie zunächst noch von Bergwerksexperten begleitet, bevor ihre eigene Suche begann. Ob die Suche erfolgreich war, wer weiß, wer weiß…..