Suchtprävention: Workshops Tabak

Am 6. April 2022 fanden zwei Workshops im Rahmen des Projekts SPecht zur Suchtprävention statt. Während sich der erste Workshop am Vormittag um das Basiswissen rund um das Thema Tabak drehte, wurde es am Nachmittag konkreter, indem Angebote für rauchende Schüler und Schülerinnen vorgestellt und praktisch innerhalb der Gruppe der Lehrer und Lehrerinnen durchgeführt wurden. Professionell geleitet wurden beide Workshops von Herrn Rakete von Ginko und Frau Starsinski von der Caritas. Im kommenden Schuljahr ist geplant, diese Elemente der Suchtprävention in verschiedenen Klassen des Berufskollegs anzuwenden und zu einem späteren Zeitpunkt zu evaluieren.